TecChannel Awards 2015

iPad Air und Surface Pro 3 sind gefragt im Mittelstand

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Geht es um Tablets, ist den TecChannel-Lesern auch im Business-Umfeld nur das Beste und Teuerste gut genug: Dementsprechend stehen bei ihnen die Flaggschiffmodelle von Apple, Microsoft und Samsung ganz hoch im Kurs.

Trotz der unzähligen Hersteller im Tablet-Markt haben die Leser des TecChannel eine relativ eng gefasste Auswahl im Blick. Ganz vorne in Sachen Praxistauglichkeit liegt nämlich Apple mit fast 50 Prozent aller Nennungen. Die Beliebtheit kommt nicht von ungefähr, ist doch der iPad-Hersteller aktuell noch der ungekrönte Marktführer im Bereich Business-Tablets.

Noch - denn die Konkurrenz schläft nicht und gerade mit den Windows-Tablets könnte es künftig eng für die Apfel-Company werden. Unter anderem hat Microsoft inzwischen mit der zweiten und dritten Generation des Surface Pro ein heißes, wenn auch teures Eisen für den Firmeneinsatz im Feuer. In unserer Umfrage gaben rund 22 Prozent der Teilnehmer Microsoft als ihren bevorzugten Tablet-Lieferanten an. Aber auch mit Tablets von Samsung scheinen TecChannel-Leser gute Erfahrungen gemacht zu haben. Mit einem Wert von 14 Prozent liegt der koreanische Riese auf Platz Drei der beliebtesten Anbieter. Dahinter folgen mit deutlichem Abstand Asus, Dell und Lenovo mit nahezu gleich guten (oder schlechten) Werten um zwei Prozent.

Die besten Produkte

In der Siegerliste der besten Business-Tablets gab es denn auch kaum Überraschungen. So ist die Nummer Eins für TecChannel-Leser klar und mit großem Abstand das iPad Air (36,6 Prozent), wobei nicht näher zwischen den beiden Modellen unterschieden wurde. Auf Platz Zwei liegt dann schon Microsofts Tablet-PC Surface Pro 3: der 12-Zöller mit Intel-Prozessor und Windows-Betriebssystem brachte es auf knapp 20 Prozent der Stimmen. Die Bronzemedaille (8,2 Prozent) sicherte sich schließlich das Android-Tablet Samsung Galaxy Tab 3 10.1. Auf den Plätzen Vier und Fünf landen das Apple iPad Mini Retina (7,6 Prozent) und das Samsung Galaxy Note 10.1 (6,3 Prozent).

Die Entscheidungskriterien

Ein Blick auf die Auswahlkriterien beim Tablet-Kauf macht das Ranking verständlicher: So achten TecChannel-Leser bei der Anschaffung eines Tablets insbesondere auf das Betriebssystem (46,2 Prozent), die Akkulaufzeit (45,3 Prozent) und die Bedienung (44,7 Prozent). Daneben sind ihnen aber auch die Qualität (Stichwort Auflösung) des Displays (37,1 Prozent), niedriges Gewicht (20,1 Prozent), ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (18,2 Prozent), Schnittstellen (17,9 Prozent) und Rechenleistung (17,6 Prozent) wichtig. Speicherausstattung (11,3 Prozent), Erweiterbarkeit (9,4 Prozent) und Support (7,6 Prozent) spielen dagegen eine nachrangige Rolle.

TecChannel Awards - die Studie

Die TecChannel-Redaktion befragte Leser, welche IT-Produkte sich im praktischen Einsatz bewährt haben. Zur Auswahl standen jeweils zehn Modelle oder Baureihen in zehn Kategorien. Umfrageteilnehmer konnten darüber hinaus weitere Produkte frei angeben. Die Vorauswahl basierte auf einer Auswertung der ITK-Channel-Plattform ITscope für die ersten drei Quartale 2014. Sie lieferte ein erstes Bild, welche Produkte im ITK-Channel und damit im Kundensegment der kleinen und mittelständischen Betriebe besonders gefragt sind. An der Online-Umfrage auf www.tecChannel.de beteiligten sich gut 900 IT-Entscheider und -Experten.

Die komplette Studie mit allen Daten, Analysen und weiterführenden Informationen erhalten Sie im TecChannel-Shop.