Individuelle Installations-CDs

Schulze ist freier Autor der Website CIO.de und dem CIO-Magazin.

Windows schleppt viel Ballast mit, der am Büro-PC nicht benötigt wird. Mit jeder Version hat sich die Zahl der beigefügten Programme erhöht. Diese Software wird immer mit installiert und muss aus Sicherheitsgründen auch gepflegt werden. Mit dem Gratis-Tool "nLite", das aktuell in Version 1.0 Beta 6 vorliegt, können individuell angepasste Installations-CDs des Betriebssystems erstellt werden, die auf unnötige Software verzichten. nLite steht unter www.nliteos.com zum Download bereit.

nLite benötigt das .NET-Framework 1.1 von Microsoft. Dieses kann auch während der Installation des Tools heruntergeladen werden. Zusätzlich braucht man die originale CD mit dem Betriebssystem, deren Inhalt komplett auf die Festplatte kopiert werden muss. Danach kann der Anwender sein persönliches Windows konfigurieren. Um eine Boot-fähige CD zu erstellen, ist zudem ein Brennprogramm notwendig.

Zunächst wird ausgewählt, welche grundsätzlichen Änderungen an der Installations-CD vorgenommen werden sollen. Hier lassen sich Service Packs, Hotfixes oder Treiber integrieren, mitgelieferte Anwendungen entfernen oder auch die unbeaufsichtigte Installation festlegen. Im nächsten Schritt werden dann zu allen Optionen die Details ausgewählt. Um Service Packs oder Hotfixes einzubinden, müssen diese als Installationsdateien auf der Festplatte vorhanden sein. nLite entpackt die Archive und fügt die Dateien ein. Um spezielle Treiber, die nicht standardmäßig mit Windows ausgeliefert werden, auf die neue Installations-CD zu kopieren, benötigt nLite die normalen INF-Dateien. Beim Entfernen unerwünschter Windows-Applikationen unterstützt den Anwender ein Menü, in dem diese Programme per Mausklick abgewählt werden können. Kurze Beschreibungen helfen dabei, die Relevanz dieser Anwendungen für das Betriebssystem einzuschätzen.

nLite ist einfach zu bedienen und unterstützt alle Windows-Versionen ab Windows 2000. Auch die Ausgaben für x64-Prozessoren lassen sich damit bearbeiten. (Jan Schulze)

CW-Fazit: nLite ist ein sehr hilfreiches Werkzeug, um angepasste Installations-CDs von Windows zu erstellen und so das Aufsetzen neuer Rechner zu erleichtern.