Web

 

Ilog-Tool hilft Managern beim Entscheiden

22.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Business-Rules-Spezialist Ilog SA hat ein Tool namens "Optimization Decision Manager" (ODM) auf den Markt gebracht. Das Softwarewerkzeug richtet sich an unternehmerische Führungskräfte, die entscheidungsunterstützende Anwendungen selbst zusammenstellen und verändern wollen, so der Anbieter. ODM könne solche Applikationen "automatisch" generieren.

Wo ist die beste Lage für ein neues Distributionslager? Wie lassen sich Service-Ressourcen möglichst kundenfreundlich zuordnen? Bei derartigen Entscheidungen soll ODM den Business-Managern unter die Arme greifen. Das Tool kann alle die wirtschaftliche Planung beeinflussenden Faktoren - Kosten, Beschränkungen, Anforderungen, Vorlieben der Mitarbeiter, definierte Ziele etc. - in einen Zusammenhang bringen. Damit versetze es die Anwender in die Lage, ihre Strategie enger an der Wirklichkeit auszurichten, erläutert Ilog; darüber hinaus helfe es ihnen auch beim Erstellen komplexer Zeitpläne.

Zudem soll ODM seinen Nutzern erlauben, die Auswirkungen ihrer geplanten Aktivitäten zu prüfen: Die Software arbeitet mit Was-wäre-wenn-Analysen und daraus abgeleiteten Darstellungen konkreter Szenarios. Indem der Manager an den Stellschrauben der Einflussfaktoren dreht, kann er den Business-Plan herausfiltern, der die Unternehmensziele am besten unterstützt. (qua)