Web

 

IBM-Rational erneuert Rapid Developer

03.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die IBM-Sparte Rational hat das Entwicklungs-Tool "Rapid Developer" auf den Versionsstand 2.0 gebracht. Neben dem modellorientierten Ansatz zur Erstellung von Websphere-Portal-Anwendungen bietet das Werkzeug nun auch eine Umgebung zur Entwicklung von HTML- und J2EE-Applikationen (Java 2 Enterprise Edition).

Rational hat außerdem eine Reihe von nicht standardisierten Konnektoren für Legacy-Systeme durch Komponenten ersetzt, die der JCA (Java Connector Architecture) entsprechen. Das Tool eigne sich nun auch für Entwickler, die in Java programmieren wollen, ohne sich in der Komplexität der Sprache zu verlieren, heißt es bei IBM. (lex)