Die besten Tipps und Tricks zu Mac OS X

Für MacBook und iMac

Lukas Leitsch ist freier Autor sowie Betreiber und Blogger bei dem Technik-Blog Phasenkasper. Leitsch studiert Angewandte Informatik.   



 

.

Bei Apples Mac OS X ist es nicht anders als bei Windows von Microsoft: Die versteckten und nicht sofort ersichtlichen Kniffe erleichtern die tägliche Arbeit oft ungemein. Mit folgenden Tipps können Sie Mac OS X produktiver nutzen.

Das Apple-Betriebssystem Mac OS X 10.9 Mavericks, 10.10 Yosemite sowie das neue 10.11 El Capitan (Public Beta) bieten viele Funktionen, auf die man bei normaler Benutzung kaum stößt. So lässt sich beispielsweise mit Bordmitteln ein PDF-Dokument unterschreiben oder ein bereits geöffnetes Dokument einfach in einer anderen App bearbeiten.

Die folgenden Tipps sollen Ihnen die tägliche Arbeit mit den Apples Betriebssystem für das MacBook oder den iMac erleichtern:

PDFs zusammenfügen

Die Vorschau-App kann nicht nur PDF-Dokumente anzeigen. Neben dem Hinzufügen von Anmerkungen lassen sich mehrere PDFs auch zusammenfügen.

Um ein PDF-Dokument an ein anderes anzuhängen, muss das erste Dokument in der Vorschau-App geöffnet werden. Über das Icon oben rechts wird die Miniatur-Leiste eingeblendet.

Es ist wichtig, dass der kleine Pfeil neben dem Dateinamen nach unten zeigt. Damit wird sichergestellt, dass alle Seiten in der Miniatur-Ansicht angezeigt werden.

Aus dem Finder wird das zweite PDF-Dokument via Drag and Drop an die passende Stelle in der Seitenleiste gezogen. Die Vorschau-App liest die zweite PDF-Datei aus und fügt alle Seiten aus dem Dokument an die Stelle ein, an der das zweite Dokument "fallen" gelassen wurde.

Mit Bordmitteln ein PDF-Dokument unterschreiben

Ein PDF-Dokument signiert per Mail versenden ist oft umständlich mit ausdrucken, unterschreiben und einscannen. Unter Mac OS X geht dies mit der App "Vorschau" viel einfacher. Sie brauchen nur die FaceTime-Kamera verwenden.

Das PDF-Dokument wird in der Vorschau-App geöffnet. Falls die Werkzeugleiste nicht angezeigt wird, muss diese erst geöffnet werden. In der Werkzeugleiste rufen Sie die Signaturen-Funktion auf. In dem kleinen Fenster wird die FaceTime Kamera ausgewählt, um eine neue Signatur zu erstellen.

Für die Signatur unterschreiben Sie auf einem weißen Blatt Papier und halten die Unterschrift vor die Kamera Ihres Macs. Gefällt Ihnen die Vorschau, wird mit einem Klick auf Akzeptieren die Unterschrift übernommen.

Nach dem Anlegen der Unterschrift kann diese direkt verwendet werden; einfach mit der Maus an die entsprechende Stelle im Dokument klicken. Die Unterschrift wird eingefügt und kann in der Größe noch angepasst werden.