Web

 

Framfab Deutschland hat einen neuen Chef

05.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Internet-Agentur Framfab hat Joachim Brettschneider zum neuen Chef ihrer Deutschland-Tochter ernannt. Der 45-jährige Wirtschaftsingenieur ersetzt Alexander Kandzior, der sein Amt im Dezember 2001 niederlegte. Framfab setzt große Hoffnungen auf Brettschneider, dessen Vertriebs-Know-how und langjährige Beratungserfahrung bei IT-Projekten dem gebeutelten Internet-Dienstleister nun zugute kommen sollen. Der Manager blickt auf eine abwechslungsreiche Karriere zurück, die er in Sachen Vertrieb und Marketing bei Hewlett-Packard und IBM begann. Zwischenstationen bildeten Positionen bei der Deutschen Bank im Servicebereich IT/Operations und bei Accenture (vormals Andersen Consulting) als Associate Partner für Großbankenprojekte. Zuletzt war er als Partner bei Andersen (vormals Arthur Andersen) für die Financial Service Industry in Deutschland verantwortlich. (ka)