Apple Watch

Erste Smartwatch von Apple kommt erst im Frühling 2015

03.11.2014
Der Release der Apple Watch erfolgt offenbar später als erwartet. Die für die Apple-Stores zuständige Managerin Angela Ahrendts hat jetzt einen Launch der ersten Smartwatch von Apple im Frühling 2015 angekündigt.
Die vergoldete Variante der Apple Watch
Die vergoldete Variante der Apple Watch
Foto: Apple

Die erste Smartwatch von Apple wird im Frühling des kommenden Jahres in den Handel kommen. Das hat die für die Apple-Stores zuständige Managerin Angela Ahrendts Mitarbeitern in einer Videobotschaft mitgeteilt, berichtet das auf Apple-Produkte spezialisierte Blog 9to5Mac. Dem Blog liegt nach eigenen Angaben eine Niederschrift der Mitteilung vor. "Erst kommt das Weihnachtsgeschäft, dann das neue chinesische Jahr und dann erleben wir den Launch einer neuen Smartwatch", zitiert das Blog aus der Textkopie. Zuvor hatte Apple den Release-Termin für die Datenuhr für "Anfang 2015" angekündigt.

Der kalendarische Frühlingsbeginn ist im kommenden Jahr der 20. März, meteorologisch beginnt der Frühling auf der Nordhalbkugel am 1. März. Inoffiziellen Berichten zufolge sind Probleme mit dem Akku der Apple Watch der Grund dafür, dass Cupertino den Launch der Datenuhr auf das kommende Jahr verlegt hat. Dabei soll es konkret um die Ladezeit des Watch-Akkus gehen. Apple-Chef Tim Cook hatte bereits durchblicken lassen, dass die Watch mit einer Akkuladung einen ganzen Tag betriebsbereit sein wird.

Apple hatte seine erste Smartwatch im September angekündigt, die Preise sollen bei 349 US-Dollar anfangen. Die Apple Watch kommt in verschiedenen Material- und Größenausführungen sowie mit sechs Armbandtypen. Äußerliche charakteristische Merkmale sind ein leicht gebogener Touchscreen mit Saphirglas-Abdeckung, ein Edelstahlgehäuse und ein Drehrad zur Navigation im Menü, per Bluetooth wird sie an ein iPhone gekoppelt.

powered by AreaMobile