Web

 

EMC organisiert Firmenspitze neu

18.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Speicherspezialist EMC hat seinen President und Chief Operating Officer Joe Tucci zusätzlich zum Chief Executive Officer (CEO) berufen. Er ersetzt in dieser Position Mike Ruettgers, der künftig den Rang des Chairman of the Board inne haben wird. Sein Vorgänger und EMC-Gründer Dick Egan wiederum scheidet aus dem Unternehmen aus.

Dem neuen Unternehmenschef Tucci obliegt die Aufgabe, den Storage-Experten im für EMC neuen Marktsegment der Lowend-Speichersysteme, in dem er unter anderem mit Network Appliance konkurriert, zu etablieren. Im Highend-Sektor konnte die Company aus Hopkinton, Massachusetts, IT-Branchengrößen wie IBM, Hewlett-Packard und Compaq bereits Marktanteile abjagen. Tucci kam vor einem Jahr zu EMC. Zuvor war er CEO des Computerkonzerns Wang Global, der 1999 von Getronics aus den Niederlanden übernommen wurde.