Web

 

Ein "Service Pack light" für Vista

09.08.2007
Microsoft hat nun offiziell zwei Patches für Windows Vista veröffentlicht, die das neue Betriebssystem schneller und stabiler machen sollen.

Beide Vista-Updates kursierten schon seit einigen Tagen im Netz. Bislang muss man sie noch manuell herunterladen und installieren, in Kürze sollen sie aber auch über Windows Update verteilt werden.

Der erste Patch soll die Systemleistung von Vista verbessern, und zwar speziell beim Kopieren und Bewegen großer Dateien. Die zweite Korrektur rückt Problemen bei der Systemstabilität zuleibe. Ausführliche Beschreibungen finden sich jeweils in den korrespondierenden Knowledgebase-Artikeln, auf die am Fuße der Download-Seiten verlinkt wird.

Wer mit seinem Vista keine Probleme hat, kann sicher mit der Installation getrost warten, bis Microsoft die Korrekturen über Windows Update ausrollt. Wer aber mit den erwähnten Problemen zu kämpfen hat, wird die Patches sicher umgehend einspielen wollen. Diese sind jeweils für die 32- und 64-Bit-Versionen von Vista erhältlich. (tc)