Drillisch AG startet Kooperation mit Arcor

01.02.2007
Die Drillisch AG ist eine Kooperation mit dem Festnetz- und DSL-Anbieter Arcor eingegangen. Demnach können sich die Kunden des Arcor All-Inclusive-Pakets zugleich für die SIM-Karte des Discounters simply entscheiden, wodurch auch der Mobilfunk-Bereich abgedeckt wird. Zugleich ist simply mit watcha auch ins MobileTV eingestiegen.

Ab dem 1. Februar 2007 startet der Mobilfunk-Anbieter Drillisch AG mit seiner Discount-Tochter simply in Kooperation mit dem Festnetz-Anbieter Arcor die Vemarktung eines Bundles aus Handy, Festnetz und DSL. Im "All-Inclusive-Angebot" von Arcor werden alle Festnetztelefonate und unbegrenztes Internet-Surfen zum monatlichen Festpreis für 39,85 Euro abgedeckt. Zusätzliches erhalten die Kunden eine simply-Karte, mit der ohne Grundgebühr und Vertragslaufzeit telefoniert werden kann.

Mit simply telefoniert man im Prepaid-Angebot für 14 Cent je Minute in alle deutschen Netze und auch Kurznachrichten werden zu diesem Preis verschickt. Untereinander telefonieren Kunden bereits für vier Cent je Minute. Wer sich noch im Februar für das Bundle entscheidet, erhält von Arcor eine Gutschrift über 40 Euro, je nach Mobilfunk-Produktwahl kommen von Drillisch weitere Gutschriften hinzu: "Wer das Arcor All-Inclusive-Paket in Kombination mit simply wählt, erhält den Wert des simply-Startpakets in voller Höhe erstattet und darüber hinaus noch ein zusätzliches Startguthaben", meint Vlasios Choulidis, Vorstand Vertrieb, Marketing und Customer Care der Drillisch AG. Weitere Aktionen und Vergünstigungen seien bereits in Planung.

Inhalt dieses Artikels