Windows Phone + Firmware

Doppel-Update für das Lumia 800

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Microsoft und Nokia haben begonnen, ein wichtiges Software-Update für das Windows-Phone-Smartphone "Lumia 800" auszurollen.
Zune-Software vor dem Einspielen des Software-Updates auf dem Nokia Lumia 800
Zune-Software vor dem Einspielen des Software-Updates auf dem Nokia Lumia 800

Microsoft steuert das Anfang Januar angekündigte Wartungs-Update auf Build 8107 von Windows Phone bei, das unter anderem das Problem der gelegentlich verschwindenden Bildschirmtastatur aus der Welt schafft. Der Gerätehersteller Nokia wiederum liefert das Firmware-Release 8106. Es soll softwareseitig das bei einigen Nutzern auftretende Problem beheben, dass nicht die volle Akku-Kapazität zum Laden bereitsteht.

Sobald das Update zur Verfügung steht - auf unserem Testgerät mit Telekom-SIM war dies heute früh bereits der Fall -, zeigt das Lumia 800 dies mit einer Meldung an. Es kann dann über die Zune-Software für Windows oder den Windows Phone Connector für Mac-Rechner eingespielt werden. Nach dem Einspielen wird im Info-Dialog die Firmware-Version 1600.2483.8106.11500 und die Betriebssystemversion 7.10.8107.79 ausgewiesen.