Die AreaMobile Games-Download Top Ten: Dezember 2006

15.01.2007
Zum bereits fünften Mal präsentiert AreaMobile seine zehn am meisten heruntergeladenen Handygames. Allein die Hälfte davon stammt aus EAs mobilem Spielerepertoir, während der bisherige Hauptkonkurrent Gameloft diesmal nur mit zwei Vertretern an Bord ist. Dafür ging der AreaMobile-Award für das beste Spiel im 4. Quartal 2006 an eben einen dieser Vertreter.

Zum nunmehr fünften Mal zieht AreaMobile mit seinem hauseigenen Games-Shop Bilanz, zum fünften Mal steht ein anderer Spieletitel an der Spitze und zum fünften Mal stehen Handyspiele aus der Mobile-Sparte Electronic Arts' weit oben in der Gunst der AreaMobile-Leser.

Einer der wenigen "Nicht-EA-Titel", Kaasas Anno 1701, konnte dem Druck einer Titelverteidigung dabei scheinbar nicht standhalten und landete diesmal lediglich auf Platz 6. Die Spitzenposition gab das Strategiespiel an EAs aktuellsten Need for Speed-Sprössling ab.

Carbon nutzte die Überholspur, um Puzzelklassiker Tetris und Reallife-Simulation Die Sims 2 Mobile auf die Ränge 2 und 3 zu verweisen ? beides im übrigen EA-Titel, womit sämtliche Medaillenplatzierungen in diesem Monat an eben selbige gingen.

Doch nicht nur Gold, Silber und Bronze, sondern gleich die Hälfte der Top Ten sind fest in EA-Hand. Denn mit "Poldi & Co." aus FIFA 2007 auf Platz 5 (Vormonat: 6.) und Scrabble, dem Spiel für alle Wortjongleure auf dieser Welt, auf Platz 10 (Neueinsteiger) kann der kalifornische Spielemogul stolze fünf Spiele im Classement verbuchen. Da scheint EA seine Hausaufgaben erfolgreich gemacht zu haben: Well done, EA!

Inhalt dieses Artikels