Web

 

Dell-PC ohne Betriebssystem

05.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In den USA hat Dell den Desktop-PC "Dimension E510n" ins Angebot aufgenommen, der ohne ein vorinstalliertes Betriebssystem ausgeliefert wird. Ein ähnliches reines Hardwareangebot gibt es von dem Direktversender bereits seit Jahren, aber nur in den untersten Leistungsklassen. Das neue Gerät ist der Mittelklasse zuzurechnen. Es ist ausgestattet mit einem Pentium-4-Prozessor, 512 MB DDR2-Arbeitsspeicher, 80 GB Sata-Festplatte und einer ATI-Grafikarte "X300SE" mit 128 MB Videospeicher. Der Preis beträgt 649 Dollar, 50 Dollar weniger als bei einem Gerät mit vorinstalliertem Windows. Ein Bundle inklusive Monitor kostet 200 Dollar mehr.

Das Betriebssystem müssen sich die Anwender selbst besorgen und installieren. Das Angebot legt die Verwendung einer Linux-Distribution nahe. Dell mag dafür keine Empfehlung aussprechen. Ob und zu welchem Preis Dell diesen PC auch in Deutschland anbieten wird, ist noch nicht bekannt. (ls)