Oracle CRM

Keine Krise im Online-Handel

Consumer Electronics treiben Wachstum an

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Der Online-Handel mit Consumer Electronics in Deutschland wird sich trotz Krise in diesem und den nächsten Jahren weiterhin positiv entwickeln, prognostiziert Forrester.
Die Ergebnisse einer aktuellen Studie prognostizieren dem deutschen Online-Handel ein jährliches Wachstum von sieben Prozent bis zum Jahr 2014.
Die Ergebnisse einer aktuellen Studie prognostizieren dem deutschen Online-Handel ein jährliches Wachstum von sieben Prozent bis zum Jahr 2014.

Als Gründe dafür nennen die Analysten in erster Linie das gestiegene Vertrauen on Online-Sicherheit, mehr Erfahrung mit Internet-Transaktionen, sowie die größere Anzahl an Breitbandverbindungen. Für den Online-Handel mit Consumer Electronics rechnet das Analystenhaus laut eigenem Bekunden mit einem Anstieg von 4,158 Milliarden Euro im Jahr 2008 auf 7,412 Milliarden Euro im Jahr 2014.

Stetiges Wachstum erwartet

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie prognostizieren dem deutschen Online-Handel ein jährliches Wachstum von sieben Prozent bis zum Jahr 2014. Die Anzahl der Online-Shopper soll demnach von 36 Millionen auf 44 Millionen ansteigen. Ferner würden sich die von den Auguren erwarteten Ausgaben von circa 1.000 Euro pro Jahr und Nutzer auf Gesamtausgaben von 44 Milliarden Euro im Jahr 2014 belaufen.

Im Rahmen der Studie "German Online Retail And Travel Forecast, 2008 To 2014" hat Forrester insgesamt 4.400 deutsche Konsumenten und Unternehmen befragt.