Web

 

CeBIT: SoftM präsentiert Business-Software-Suite

21.03.2001

HANNOVER (COMPUTERWOCHE) - Der auf Lösungen für den Mittelstand spezialisierte Software- und Hardware-Anbieter SoftM stellte auf der CeBIT in Hannover seine neue Produktfamilie "SoftM Suite" vor. Das Lösungspaket, das als Nachfolgeprodukt von "SoftM Basis/400" gilt, enthält laut Hersteller neben den klassischen ERP-Modulen (Enterprise Resource Planning) für Rechnungwesen, Personal, Vertrieb, Warenwirtschaft und Fertigung auch integrierte Funktionen für Supply Chain Management (SCM), Customer Relationship Management (CRM), E-Business und Business-Intelligence. Die SoftM Suite, die sich vor allem an mittelständische Unternehmen richtet, ist zunächst nur für OS/400 verfügbar. Im vierten Quartal 2001 will das Münchner Unternehmen dann eine Version für Windows NT/2000 und ab 2002 eine Linux-Variante auf den Markt bringen.