Kleine Helfer

Calibre - Schweizer Taschenmesser für eBook-Reader

Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Wer für seine eBook-Reader eine mächtige Formatkonvertierung und Verwaltungssoftware sucht, sollte sich das qiuelloffene "Calibre ansehen.

Seit der Frankfurter Buchmesse verkauft Amazon seinen eBook-Reader "Kindle" auch in Deutschland. Allerdings kann das Amazon-Gerät nur einen Bruchteil der gebräuchlichen eBook-Formate anzeigen. Beispielsweise beherrscht Kindle weder PDF noch epub. Abhilfe schafft die Open-Source-Anwendung Calibre. Die Software kann eBooks auf Windows, Mac OS und Linux in nahezu jedes beliebige Format konvertieren. Calibre unterstützt nicht nur die Kindle-Geräte aller Generationen, sondern kann auch mit den Readern von Sony oder dem BeBook zusammenarbeiten. Zudem erkennt die Software auch das iPhone sowie Android-Smartphones und kann Bücher auf diese Geräte übertragen.

Daneben bietet Calibre eine mächtige Verwaltung. Jedes virtuelle Buch lässt sich in der Datenbank nach Schlagwörtern wie Titel, Autor, Verleger, Wertung oder eigenen Kommentaren ablegen und organisieren. Die Software kann auch fehlende Metadaten eines Buches aus dem Internet nachladen, ähnlich wie iTunes bei Liedern fehlende Informationen ergänzt.

Besonders praktisch ist auch die Funktion, dass Calibre aus Nachrichtenquellen wie RSS-Feeds komplette eBooks erzeugen und auf den angeschlossenen Reader übertragen kann. So kann man sich morgens beispielsweise eine persönliche Zeitung aus den bevorzugten Informationsquellen zusammenstellen lassen. Will man sich ein erstelltes Buch vorab ansehen kann man auf den Calibre-eigenen Reader zurückgreifen, der nahezu jedes eBook-Format unterstützt und anzeigen kann. Daneben bietet die Software einen integrierten Web-Server, so dass die eigene Sammlung von jedem PC der Welt zugänglich ist - wenn der Hauptrechner angeschaltet und über das Internet erreichbar ist.

CW-Fazit

Calibre ist eine sinnvolle Verwaltungssoftware für alle Besitzer eines eBook-Readers, egal ob Kindle oder ein anderes Gerät. Nicht nur gehen die Konvertierungen von Buchformaten leicht von der Hand, auch die Verwaltung ist über Calibre deutlich einfacher als über die meisten Geräte.