Gadget des Tages

brinell Private Cloud - mobiler Datenspeicher mit WLAN und Powerakku

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Poweruser ärgern sich gerne mal über die zu geringe Speicherkapazität von Smartphone und Co. Abhilfe soll die brinell Private Cloud schaffen, ein kompakter Datenspeicher für unterwegs, der sich über WLAN mit mobilen Endgeräten verbindet.

Die brinell Private Cloud fällt mit einer Abmessung von 79 x 69 x 32 Millimetern und 150 Gramm Gewicht für die mobile Nutzung ausreichend kompakt aus. Daten können von WLAN-fähigen Endgeräten direkt auf einen in die Box integrierten USB-Stick übertragen werden. Alternativ kann der USB-Stick zur Datenübertragung auch an Notebooks und PCs angeschlossen werden.

Für die Energieversorgung ist ein 5200 mAh starker Powerakku zuständig, der die Box laut Hersteller für bis zu zwölf Stunden mit Strom versorgen soll.

Die brinell Private Cloud ist mit Android (ab Version 2.3), iOS (ab Version 5.0), Mac OS (ab Version 10.5.x) sowie Windows (8,7, Vista und XP) kompatibel. Wahlweise kommen Leder, Carbon oder Makassar Holz als Oberfläche zum Einsatz. Je nach Modell stehen bis zu 240GB Speicherplatz zur Verfügung. Die brinell Private Cloud ist über den brinell Online Shop zu haben. Für das günstigste Modell werden 179 Euro, für das teuerste Modell 319 Euro fällig.