Web

 

Bloor Research: Linux ist besser als NT

20.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die britischen Analysten von Bloor Research haben im Rahmen eines Vergleichstest Microsofts Windows NT gegen Linux antreten lassen. Beide Betriebssysteme wurden dabei mit "Real-World"-Anwendungen aus der Unternehmens-DV konfrontiert. Linux ging als Sieger aus dem Vergleich hervor. Die Tester bescheinigten dem Open-Source-Unix die bessere Eignung als Print-Server, File-Server, Mixed-Workload-Server sowie als Web-Server. NT konnte dagegen in den Bereichen Data Mart und Application-Server punkten. Ein Unentschieden gab es bei E-Mail, Datenbanken und Groupware. Als "Enteprise-Level-Server" taugt laut Bloor allerdings keines der beiden Betriebssysteme.

Neben diesen technischen Aspekten zogen die Auguren laut "Computerwire" auch noch andere Kriterien zu Rate. Linux siegte bei Verfügbarkeit, Anwenderzufriedenheit und Kosten-Nutzen-Aspekt. Ein Unentschieden gab es bei Bedienung, Support und Skalierbarkeit. NT konnte sich in einem einzigen, allerdings entscheidenden Punkt durchsetzen - der Verfügbarkeit von Anwendungsprogrammen nämlich.