BlackBerry 8110 ab sofort bei Vodafone erhältlich

21.02.2008
Vodafone stellt ab sofort den BlackBerry Pearl 8110 in die Verkaufsregale. Der GPS-fähige Nachfolger des Pearl 8100 kommt mit dem selben Formfaktor wie sein Vorgänger, bietet jedoch eine bessere Kamera und mehr Speicher. Die von Vodafone angebotene Version ist in titan-silber erhältlich.

Wie bereits angekündigt, hat Vodafone das neue BlackBerry Pearl 8110 in sein Angebot aufgenommen. Geschäftskunden können das titan-silberne Smartphone ab sofort kaufen, etwa für 99,90 Euro bei gleichzeitigem Abschluss eines Vodafone Business KombiPaketes Zuhause 240.

RIM (Research In Motion) hat zwar den Formfaktor des Vorgängers Pearl 8100 (Testbericht) unverändert übernommen, die Technik jedoch in einigen Punkten verbessert. So ist im 8110 ein GPS-Empfänger integriert, der dem Nutzer bei Bedarf stets den richtigen Weg weist. Bei einer Displaygröße von 2,3 Zoll und einer Auflösung von 240x260 Pixeln sollte er zum Verfolgen der Route allerdings scharfe Augen besitzen.

Vodafone hat seine Eigenentwicklung Vodafone Navigator hinzugefügt, die 14 Tage lang kostenlos getestet werden kann. Da es sich um eine Offboard-Lösung handelt, fallen für den kontinuierlichen Download der Karten über das Mobilfunknetz Kosten für die Datenübertragung an. Wo verfügbar, nutzt das 8110 für Datenverbindungen EDGE. Steht diese nicht zur Verfügung, schaltet das Gerät auf GPRS hinunter. UMTS oder HSDPA findet man dagegen ebenso wenig wie WLAN. Lokal verbindet sich das Smartphone per Bluetooth 2.0 oder USB, telefonieren lässt sich dank Quadband-GSM nahezu weltweit.

Inhalt dieses Artikels