Bis 14. September

Back-to-School-Rabatt auf Microsoft Office

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Familien, Schüler und Studenten können im Rahmen der aktuellen Office "Back-to-School"-Promotion sparen.
Die "University"-Editionen enthalten auch Outlook.
Die "University"-Editionen enthalten auch Outlook.
Foto: Microsoft

Wer zum kommenden Schuljahr oder Semester auf das neueste Microsoft Office für Mac oder Microsoft Office für Windows wechseln möchte, kann laut Microsoft bei Kauf von Office "Home & Student" oder "University" bei teilnehmenden Händlern bis zu 15 Prozent auf den sonst üblichen Verkaufspreis sparen. Die Handelspartner seien dabei frei in ihrer jeweiligen Preisgestaltung, schreibt Microsoft.

Folgende Office Pakete sind im Rahmen der Office Back-to-School-Promotion günstiger erhältlich:

  • Office für Mac Home & Student 2011 (Family Pack, 3er Lizenz)

  • Office Home and Student 2010 (Family Pack, 3er Lizenz)

  • Office für Mac University 2011

  • Office University 2010

Familien und Schüler können mit "Office für Mac Home & Student 2011" oder "Office Home and Student 2010" die neuesten Versionen von Word, Excel, PowerPoint sowie das digitale Notizbuch OneNote für den privaten Einsatz nutzen. Die erweiterte Family Pack Lizenz von Home & Student erlaubt es, die Office Suite dabei auf bis zu drei Mac- oder Windows-PCs im selben Haushalt zu installieren. "Office für Mac University 2011" und "Office University 2010" enthält zusätzlich Outlook. Die Rabattaktion ist ab sofort gültig und läuft noch bis zum 14. September 2012.

Studierende sollten vor einem Kauf aber auf jeden Fall prüfen, ob ihre jeweilige Hochschule möglicherweise ein "Campus Agreement" mit Studentenoption mit Microsoft geschlossen hat. Dann können sie Office nämlich noch deutlich günstiger erhalten.