Bildbearbeitung

Art Text - Grafiktool für Einsteiger

Stephan Wiesend schreibt für die Computerwoche als Experte zu den Themen Mac-OS, iOS, Software und Praxis. Nach Studium, Volontariat und Redakteursstelle bei dem Magazin Macwelt arbeitet er seit 2003 als freier Autor in München. Er schreibt regelmäßig für die Magazine Macwelt, iPhonewelt und iPadwelt.
Die Windows-8-App Art Text erstellt schnell und unkompliziert Buttons, Textgrafiken und App-Icons.

Funktionalität: Art Text erinnert in Konzept und Bedienung ein wenig an Word Art: Ohne viel Vorwissen kann der Benutzer Titel, Logos, Icons sowie andere Grafiken erstellen. Es lassen sich beispielsweise Überschriften für eine Präsentation oder Buttons für eine Webseite erstellen. Grundlage bilden über hundert Vorlagen, ergänzt durch 110 Formen und hunderte an Shadern und Texturen. Eine Ebenenunterstützung sorgt für einfache Kombinierbarkeit der Objekte. Als optische Effekte stehen Verläufe, Schatten- und Glow-Effekte zur Verfügung. Die Vorlagen sind recht bunt und wohl eher auf den US-Markt ausgerichtet, sie sind aber leicht abzuändern. Über einen simplen Editor ist sogar die Erstellung eigener Formen möglich. Umfangreich sind die verfügbaren Textfunktionen, die Software offeriert zwanzig Transformationsarten wie gedrehten oder verformten Text - wenn auch keine 3D-Effekte. Der Export einer fertigen Grafik ist nur als Bitmap möglich, Vektorgrafiken lassen sich weder erzeugen noch importieren.

Installation: Die App ist mit Windows 8 und Windows RT kompatibel und ausschließlich über den Windows Store verfügbar. Eine Windows 7-Version ist weder lieferbar noch geplant, testen kann der Interessierte die App in Form einer kostenlos nutzbaren Lite-Version. Diese bietet allerdings deutlich weniger Vorlagen und Formen als die Vollversion. Vom gleichen Hersteller gibt es auch Version für den Mac, die Oberfläche und der Funktionsumfang weichen aber deutlich voneinander ab.

Bedienung: Zielgruppe für Art Text sind weniger Grafiker als Heimanwender und Blogger, die schnell einen Web-Button oder eine Bannergrafik erstellen wollen. Ist eine passende Vorlage dabei, hat der Anwender innerhalb weniger Sekunden eigenen Text ergänzt und ein recht ansehnliches Ergebnis fabriziert. Der Bedienkomfort krankt allerdings an der Ausrichtung für Windows 8-Apps. So weichen die Bedienelemente stark von üblichen Standards für Grafikprogramme ab.

Fazit: Art Text eignet sich gut für kleinere Design-Aufgaben, die Vorlagen sind vorrangig für Heimanwender geeignet. Interessant erscheint uns die App vor allem durch ihre Unterstützung von Windows RT, ist die Softwareauswahl hier doch immer noch recht begrenzt. (sh)

Version

Hersteller

Belight Software

Download-Link

Windows App Store

Sprache

Englisch

Preis

10 Euro

System

Windows 8

Alternativen

Corel Draw, Word Art