Bildergalerie: Alle Benchmarks der Samsung SpinPoint MT2 im Überblick.


 
1/13
Maximale sequenzielle Transferrate (tecBench - Lowlevel Zonenlesen)
Die hohe Datendichte der 375-GByte-Magnetscheiben der Hitachi Travelstar 5K750 und Toshiba MK7559GSXP ermöglichen trotz nur 5400 U/min eine sehr gute sequenzielle Transferrate von 107 beziehungsweise 108 MByte/s. Damit liegen die Festplatten über dem Niveau vieler 7200er Laufwerke. Samsungs SpinPoint MT2 mit 333-GByte-Scheiben sowie Seagates Momentus 5400.6 mit 320-GByte-Scheiben können bereits nicht mehr mithalten.