Web

 

Zeigt Sony seinen PDA auf der PC Expo?

08.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sony könnte auf der "PC Expo" in New York (27. bis 29. Juni) sein erstes Handheld-Produkt vorstellen. Auf dieser Messe hatte der japanische Elektronikkonzern auch seine äußerst erfolgreichen Notebooks der "Vaio"-Reihe präsentiert. Der frisch gebackene President des Unternehmens, Fujio Nishida, deutete an, man werde auf der PC Expo einen ersten Blick auf den PDA (Personal Digital Assistant) gewähren, der unter dem Betriebssystem "Palm OS" laufen wird. Mit dem neuen Handheld steigt Sony in den PDA-Markt ein, in dem sich bislang vor allem Palm, Handspring, Psion, Hewlett-Packard, Compaq und Casio tummeln. Der japanische Konzern versucht gerade, sich vom traditionellen Elektronikunternehmen zum Anbieter von Internet-fähigen Geräten im Privathaushalt zu entwickeln. In diese Strategie passen unter anderem Sonys online-fähige Spielkonsole "Playstation 2" (bislang nur in Japan

erhältlich) sowie TV-Settop-Boxes.