Web

Webmail meets Cloud Storage

Yahoo Mail bindet Dropbox ein

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Yahoo integriert für seinen Webmail-Service Yahoo Mail ab heute den Cloud-Speicherdienst Dropbox.

Mit der Kooperation will Yahoo für seine Mail-Nutzer vor allem den Umgang mit großen Dateianhängen einfacher gestalten. Nach Angaben des Internet-Urgesteins werden auf Yahoo Mail täglich mehr als 300 Millionen Attachments versendet und empfangen.

Dank der Einbindung von Dropbox können Yahoo-Nutzer in der Web-Version von Yahoo Mail jetzt mit wenigen Klicks Anhänge größer 25 Megabyte verschicken, Anhänge aus Dropbox versenden sowie in Yahoo Mail empfangene Dateien direkt in Dropbox speichern.

Die globale Dropbox-Integration in Yahoo Mail ist einer Mitteilung zufolge ab sofort in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar.