Web

 

Xerox-Chefin gibt sich optimistisch

22.11.2005
Der US-amerikanische Kopiergerätehersteller rechnet im kommenden Geschäftsjahr mit einem Umsatz- und Gewinnanstieg.

Sie gehe davon aus, dass die Einnahmen mit Verbrauchsmaterialien sowie Services für bereits verkaufte Maschinen 2006 weiter ansteigen, erklärte Xerox-CEO Anne Mulcahy im Rahmen einer Analystenkonferenz. Der Konzern habe in der jüngsten Vergangenheit genügend Digitaldrucker und Multifunktionsgeräte ausgeliefert, um nun von einen vermehrten Bedarf zu profitieren.

In Zahlen ausgedrückt, rechnet Mulhacy für 2006 mit einem Umsatzzuwachs um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Beim Gewinn je Aktie erwartet die Managerin einen Anstieg um zehn bis 15 Prozent auf ein bis 1,07 Dollar, was in etwa den mittleren Prognosen der Analysten entspricht. (mb)