Web

 

Worldcom hofft auf einen Kredit über drei Milliarden Dollar

10.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Kreditgeber von WorldCom erwägen anscheinend, dem Konzern eine Finanzspritze in Höhe von drei Milliarden Dollar zu geben. Dieser Kredit würde allerdings in erster Linie zur Rückzahlung eines anderen Kredits von 2,65 Milliarden Dollar aufgewendet, den das Unternehmen im Mai, also vor Aufdeckung der Bilanzfälschung, von verschiedenen Banken erhalten hatten. Den insgesamt 30 Gläubigern, die damals das Geld zur Verfügung gestellt hatten, dürften über die Bewilligung der neuen Finanzierungsrunde erleichtert sein - ihr damaliger Kredit war nicht abgesichert gewesen. Bei WorldCom hieß es gestern außerdem, dass man voraussichtlich innerhalb der nächsten drei Wochen darüber entscheiden werde, ob ein Antrag auf Gläubigerschutz gestellt oder eine andere Art der Neuorganisation erfolgen wird. (rs)