Web

 

Worldcom: Europäisches Fiberglasnetz Mitte 1998 fertig

04.12.1997
Von md 

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Liberalisierung des europäischen Telecom-Marktes im Blick, gab die Worldcom Inc. bekannt, der erste Bauabschnitt des europaweiten Fiber Optic Network werde im Lauf des zweiten Quartals 1998 abgeschlossen sein. Dann sollen London, Paris, Amsterdam und Brüssel vernetzt sein. Im anschließenden Quartal sollen Paris, Amsterdam und Frankfurt zusammengeschlossen und Asynchronous-Transfer-Mode-(ATM-)Services in Angriff genommen werden. Ebenfalls im nächsten Jahr soll der südliche Bauabschnitt von Gemini, dem mit einer Bandbreite von 30 Gbit/s ausgestatteten Transatlantikkabel, das in Zusammenarbeit mit der Cable & Wireless Plc. verlegt wird, in Betrieb gehen.