Für Händler und Marketing

Wettbewerber im Web beobachten

Sascha Alexander ist Manager Marketing & Kommunikation bei der QUNIS GmbH, Neubeuern, die auf Beratung und Projekte in der Business Intelligence, Big Data und Advanced Analytics spezialisiert ist. Zuvor war der Autor als Director Communications bei den Marktforschungs- und Beratungsunternehmen BARC und PAC tätig. Als ehemaliger Redakteur der COMPUTERWOCHE sowie Gründer und Chefredakteur des Portals und Magazins für Finanzvorstände CFOWORLD verbindet ihn zudem eine lange gemeinsame Zeit mit IDG.
Seine Themenschwerpunkte sind: Business Intelligence, Data Warehousing, Datenmanagement, Big Data, Advanced Analytics und BI Organisation.
Die Mietsoftware "Lixto Computers and Electronics Online Market Intelligence" soll Herstellern und Händlern eine Markt- und Konkurrenzanalyse ermöglichen.

Das Angebot des Wiener Softwarehauses Lixto richtet sich an Führungskräfte, Marketing- sowie Pricing-Manager und deckt laut Anbieter die gesamte Bandbreite der Konkurrenzanalyse ab: Von Produkteigenschaften über Preise und Verfügbarkeiten einzelner Produkte bis hin zu Lieferkosten und Garantiebestimmungen lassen sich Marktsegmente online überwachen und analysieren.

Vergleich der Preishistorie eines Produktes bei Wettbewerbern über mehrere Wochen („Produkt-Preisentwicklung pro Händler“)
Vergleich der Preishistorie eines Produktes bei Wettbewerbern über mehrere Wochen („Produkt-Preisentwicklung pro Händler“)

Die Online-Marktdaten gewinnt Lixto Computers and Electronics Online Market Intelligence (Lixto OMI), indem die Anwendung diese mit Hilfe von Suchtechnik aus vorab definierten Websites automatisiert extrahiert, sammelt und aggregiert. Unterstützt werden dabei laut Lixto auch dynamische Web-Anwendungen (wie JavaScript, AJAX und dynamisches HTML). Benutzer können aus den Ergebnissen die für sie wichtigen Informationen auswählen, relevante Marktereignisse hervorheben und personalisierte Berichte erstellen (mehr zur Technik und dem Angebot von Lixto finden Sie hier).

Datenanalyse und Dashboards

In einem zweiten Schritt werden die Daten konsolidiert und in einer analytischen Anwendung visualisiert. Anhand vorkonfigurierter Dashboards und Berichte können Pricing- und Marketing-Verantwortliche dann die Marktinformationen analysieren und gegebenenfalls die geeigneten Maßnahmen treffen.

Für die Integration und Weiterverarbeitung der Wettbewerbsdaten in Backend-Systemen bietet die Lixto-Lösung Standardschnittstellen zu ERP-Suites, Pricing- und Revenue-Management-Anwendungen an. Lixto betreibt sein Angebot als Software-as-a-Service (SaaS), das Kunden abonnieren können.