Web

 

Weniger Dotcom-Entlassungen in den USA

02.10.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im September 2001 gab es in den Vereinigten Staaten noch 2986 Entlassungen in Dotcom-Unternehmen - der niedrigste Stand seit Juli vergangenen Jahres (2194). Dies hat die Outplacement-Firma Challenger, Gray and Christmas ermittelt. Die Zahl der September-Entlassung liege damit um 39 Prozent unter der des Vormonats (4899) und um 38 Prozent unter der von September 2000 (4805). Seit Juli 2000 hätten insgesamt 126.898 Dotcom-Mitarbeiter ihre Jobs verloren. Allein in diesem Jahr waren es 90.781 - mehr als doppelt so viele wie im gesamten Jahr 2000 (41.515).