Web

 

Weltweiter Servermarkt rückläufig

24.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das Marktforschungsinstitut International Data Corp. (IDC) legte neue Verkaufszahlen für den weltweiten Servermarkt vor. Demnach sanken die Umsätze im vierten Quartal 1998 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um vier Prozent. Im Gegensatz dazu stieg die Stückzahl der verkauften Server um 22 Prozent. In Westeuropa stiegen die Umsätze gegen den Trend um 12,9 Prozent auf rund fünf Milliarden Mark, ein Prozent mehr als im Vorjahr wurde in Japan erwirtschaftet. In den Vereinigten Staaten hingegen sanken die Umsätze um 7,5 Prozent auf 5,6 Milliarden Dollar.