Web

 

Webnoize verstummt - vorerst?

04.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Nachrichten aus der Online-Unterhaltungsbranche spezialisierte Informationsdienst und Terminplaner Webnoize ist plötzlich und unerwartet verstummt. Anfang kommenden Jahres werde man mit "neuen und verbesserten Events, Produkten und Diensten" wieder antreten, heißt es in einer Mitteilung auf der Site. Ein konkretes Datum gibt es nicht, auch keine Stellungnahme der Company. Schon seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, Webnoize werde endgültig schließen - speziell nach der spärlich besuchten Jahreskonferenz im vergangenen Oktober, die einst zu den Highlights der Branche zählte. Webnoize hatte sich vor allem mit Berichterstattung über Napster und dessen Peer-to-Peer-Erben einen Namen gemacht. (tc)