Web

 

Wachstum im Markt für Netzsicherheits-Software

12.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Frost & Sullivan soll der europäische Markt für Netzsicherheits-Software im Zuge von E-Commerce erheblich wachsen. So erwarten die Auguren einen Anstieg des Umsatzes von 1,13 Milliarden Dollar im Jahre 1998 auf mehr als 24 Milliarden Dollar im Jahr 2005. 1999 liegt die jährliche Wachstumsrate bei 66,5 Prozent und nimmt bis zum Jahr 2005 auf 48,4 Prozent ab. Die einzelnen Produktarten sollen in der Umsatzverteilung wie folgt vertreten sein:

Firewall-Software steigt von 8,8 (1998) auf 19,8 Prozent (2005).

Verschlüsselungsprogramme steigen von 30,6 (1998) auf 43,8 Prozent (2005).

Access-Control-Lösungen fallen von 23,9 (1998) auf 8,1 Prozent (2005).

Content-Security-Software sinkt von 36,7 (1998) auf 28,3 Prozent (2005).

Die Studie "The European Market for Network Security Software" können Interessierte für 3950 Dollar unter der Telefonnummer 069-235057, der Faxnummer 069-234566 oder via E-Mail (stefan.gerhardt@fs-europe.com) bestellen.