Web

 

Vom BlackBerry per Bluetooth drucken

19.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wenn auch Sie zu denjenigen gehören, denen via "BlackBerry" dauerhafte Unabkömmlichkeit bescheinigt wird (oder die sich diese selbst suggerieren), dann wird sie Folgendes interessieren: Die Berliner Firma ThinPrint hat auf dem Wireless Enterprise Symposium in Orlando ihre neue Software "Content Beamer für BlackBerry" vorab präsentiert. Damit können Nutzer Bluetooth-fähiger RIM-Handhelds E-Mails und Anhänge auf drahtlos auf Bluetooth-fähige Drucker ausgeben.

Die entsprechende Funktion lässt sich nach Angaben des Herstellers direkt in das BlackBerry-Menü integrieren. Auszudruckende Attachments müssen im Übrigen nicht erst auf das Endgerät heruntergeladen werden. Stattdessen schickt der Server einen bereits stark komprimierten Druckjob, was schneller funktioniert als der Download der Datei selbst. Alle Druckaufträge werden vom "BlackBerry Enterprise Server" generiert und sicher übertragen. Die für die Ausgabe verwendeten Drucker muss der Nutzer außerdem explizit mit seinem Handheld gekoppelt haben.

Der Content Beamer unterstützt laut ThinPrint alle gängigen Steuersprachen wie PCL und Postscript. Mitte des Jahres soll die Software verfügbar sein. (tc)