Apples iPod-Familie

Videos zur neuen iPod-Produktreihe

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Apple hat seine iPod-Familie vor kurzem kräftig aufgepeppt. Vor allem den Modellen iPod Touch und iPod Nano haben die Entwickler spannende Neuerungen spendiert. CW-TV verschafft Ihnen einen umfassenden Eindruck.

Die technischen Neuerungen der iPod-Produktreihe haben wir bereits zur Markteinführung im Beitrag "Apple erneuert seine iPod-Familie" vorgestellt. Nun zeigt CW-TV, was die MP3-Player von Apple leisten.

iPod Touch
iPod Touch

Der iPod Touch der zweiten Generation bietet acht bis 32 Gigabyte Kapazität, eine abgerundete Gehäuserückseite und seitlich angebrachte Lautstärketasten. An der intuitiven Art der Bedienung hat sich nichts geändert und es sind wie gewohnt allerlei Organizer-Funktionen mit an Bord. Ins Netz gelangt man per WLAN und die Akkulaufzeit ist mit 37:06 Stunden ausgesprochen lang. Der iPod Touch eignet sich durchaus als mobiles Büro. Die Preise liegen bei 220 Euro für die 8-GB-Variante bis 380 Euro für die 32-GB-Version. Wer lediglich einen MP3-Player ohne WLAN-Funktionen benötigt, fährt mit dem iPod nano günstiger.

iPod Nano
iPod Nano

Der iPod Nano ist in der vierten Generation wieder deutlich schlanker und nicht mehr quadratisch. Wird der Nano auf die Seite gedreht, schaltet sich die Cover-Flow-Darstellung automatisch ein. Der nun integrierte Bewegungssensor ermöglicht es, den Shuffle-Modus durch Schütteln des MP3-Players zu aktivieren und damit die Titelauswahl dem Zufall zu überlassen. Wie bereits in den Vorgängermodellen sind wieder Organizer-Funktionen wie Kalender, Adressbuch und Notizen an Bord. Extras wie ein Radio wurden jedoch ausgespart. Insgesamt fällt der Lieferumfang ohne Netzteil, der Mac- oder PC-Software iTunes und AV-Kabel etwas dünn aus.

iPod Classic
iPod Classic

Den Video-iPod der Linie "Classic" mit Festplatte gibt es nur noch in der 120-Gigabyte-Variante. Diese kostet nun nicht mehr, als das Vorgängermodell mit 80 GB-Festplatte. Das Vollmetall-Gehäuse des Schwergewichts unter den iPods besteht aus eloxiertem Aluminium und Edelstahl und ist in den Farben Schwarz und Silber erhältlich. Der Akku hielt im Test satte 38 Stunden und 35 Minuten. Radio und Diktiergerät gibt es nur als Sonderzubehör. Wer seine gesamte Musik-, Bilder- und Videosammlung stets dabeihaben will, ist mit dem iPod Classic bestens bedient. (lex)