Gadget des Tages

Vertu Ti - Mobiler Luxus

Tobias Wendehost
Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Email:
Connect:
Luxustelefone sind das Metier von Vertu. Mit dem Ti gehört nun auch ein Android-Smartphone zur Kollektion - gefertigt aus Titan und Saphirglas.

Wer sich am Smartphone-Markt behaupten möchte, muss mittlerweile mit einem leistungsfähigen Innenleben, zusätzlichen Funktionen oder Extravaganz punkten. Für Menschen, die auf Luxus setzen, bietet Vertu einige interessante Gadgets an. Aktuellstes Beispiel ist Ti.

Das Android-Smartphone glänzt durch edle Materialien sowie Bang & Olufsen Stereo-Lautsprecher. So ist das 3,7-Zoll-Display aus Saphir gefertigt, die Hülle besteht aus poliertem Titan. Daneben bietet Vertu verschiedene Modelle an, bei denen der Hersteller entweder schwarzes Leder ("Titanium Black Leather"), 18-Karat-Rotgold ("Red Gold Mixed Metals") oder Alligatorhaut ("Titanium Black Alligator") verwendet hat.

Der Bildschirm soll in WVGA auflösen, eine genaue Auflösung bleibt Vertu aber schuldig. Bei einigen Hardwarekomponenten hat das Smartphone nur durchschnittliches im Angebot. Die Frontkamera erreicht beispielsweise lediglich 1,3 Megapixel. Der integrierte Akku mit 1250 Milli-Ampere-Stunden soll gerade einmal bis zu 200 Stunden im Standby-Modus halten. Ein Dualcore-Prozessor mit 1,7 Gigahertz, 64 Gigabyte interner Speicher, ein Gigabyte RAM und eine acht-Megapixel-Hauptkamera gleichen diese Defizite aus. Letztere hat zudem einen doppelten LED-Blitz und Autofokus.

Für Verbindungsmöglichkeiten gibt es HSPA+, Bluetooth 4 und NFC. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz, wobei Vertu einige Extra-Dienste hineingepackt hat. Ein Beispiel ist der 24-Stunden-Service, der vorhandene Daten schützen soll, falls das edle Teil abhandenkommt.

Wie bei einigen Komponenten, so sind auch die Maße des Gadgets etwas unvorteilhaft. Mit fast 1,3 Zentimetern ist das Smartphone relativ dick. Durch die verwendeten Materialien summiert sich das Gewicht auf 181 Gramm. Je nach Modell wiegt es sogar 201 Gramm.

Um dennoch wieder die Kurve zu bekommen, hat Vertu Bang & Olufsen Stereo-Lautsprecher verbaut. Der Hersteller wirbt damit, dass der Klang zusammen mit dem London Symphony Orchestra entwickelt wurde. Wie leistungsstark das Soundsystem ist, sagt der Hersteller dagegen nicht.

Letztlich stellt sich noch die Frage nach dem Preis. Das Modell Titanium Black Leather ist für luxuriöse 7900 Euro erhältlich. Den Preis für die Varianten mit Rotgold und Alligatorleder muss man in einer Boutique mit Vertu-Geräten anfragen. Schließlich bietet das Unternehmen "Titanium Pure Black" an. Das Gerät mit schwarzem PVD-Titan kostet stolze 9500 Euro.

Newsletter 'Hardware' bestellen!