Chief Information Officer

Versatel verpflichtet Payback-Manager

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Seit Anfang September verantwortet Joachim Bellinghoven als Chief Information Officer die Bereiche IT und Prozesse bei der Versatel AG.

In die Zuständigkeit von Bellinghoven bei Versatel fallen die Themen IT sowie Qualitäts- und Prozess-Management. Darüber hinaus zeichnet er für das Anforderungs- und Vendor-Management verantwortlich.

Der studierte Mathematiker war über zehn Jahre bei Mannesmann und Vodafone Information Systems tätig. Von 2001 bis 2004 fungierte er dort als Sprecher der Geschäftsleitung und war als CEO für die Bereiche Corporate Marketing, Strategy & Business Development und Technical Operations zuständig. Zuletzt arbeitete Bellinghoven als Geschäftsführer der Billing & Loyalty Systems und war IT-Chef des Mutterkonzerns Loyalty Partner, welcher das größte deutsche Bonusprogramm Payback betreibt. Die Rolle des Loyalty-CIO übernimmt ab Oktober Andreas Kindt, der frühere CIO der Telekom-Festnetzsparte T-Home.