Web

 

VeriSign kauft m-Qube für 250 Millionen Dollar

20.03.2006
VeriSign, Anbieter von Infrastruktur-Dienstleistungen für das Internet und die Telekommunikationsbranche, übernimmt die einschlägige US-Firma m-Qube für 250 Millionen Dollar in bar.

Dies gab das Unternehmen mit Sitz in Mountain View (Kalifornien) am Montag bekannt. mQube ist darauf spezialisiert, Mitteilungen und Inhalte für Unternehmen an Handynutzer zu übermitteln und hat eine potenzielle Reichweite von 200 Millionen Mobilfunknutzern in Nordamerika. Die Gesellschaft sitzt in Watertown (Massachusetts) und beschäftigt 200 Mitarbeiter. (dap/tc)