Web

 

VA Linux-Aktie steigt nach Quartalergebnis

25.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem VA Linux mit seinen Ergebnissen im vierten Fiskalquartal 2000 die Prognosen der Analysten übertroffen hatte (CW Infonet berichtete), stieg gestern der Wert der Aktie des Unternehmens um 18 Prozent. Der Anteilschein notierte bei einem Plus von 6,88 Dollar einen Wert von 44 Dollar. Unterdessen haben die Analysten die Umsatzzahlen für das kommende Quartal des auf Linux-Komplettlösungen spezialisierten Unternehmens nach oben geschraubt und auf 65 Millionen Dollar beziffert. Larry Augustin, CEO (Chief Executive Officer) der Firma, rechnet für das kommende Geschäftsjahr mit einem Umsatz von zwischen 300 und 330 Millionen Dollar. Schwarze Zahlen werde VA Linux jedoch erst zum Ende des Jahres 2001 schreiben.