Web

 

USA legalisieren digitale Signatur

15.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-Parlament hat gestern das Gesetz "Electronic Signatures in Global and National Commerce Act" verabschiedet, wonach digitale Signaturen den gleichen legalen Status wie handschriftliche Unterschriften erhalten. Nun müssen noch der Senat sowie der US-Präsident Bill Clinton dem Gesetz zustimmen, bevor es in Kraft tritt. Bislang konnten Verbraucher zwar Anträge für Versicherungen oder Hypotheken im Internet anfordern, mussten diese jedoch offline ausfüllen, damit sie Rechtsgültigkeit besaßen. Unter dem neuen Gesetz können sämtliche Transaktionen online abgewickelt werden.