Web

 

US-Venture-Capitalmarkt schwächelt weiter

31.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Amerikanische Venture-Capital-Gesellschaften haben auch im zweiten Quartal dieses Jahres - und damit zum fünften Mal in Folge - ihre Investitionen weiter zurückgeschraubt. Nach einer Erhebung des Marktforschungsunternehmens Venture Economics und der National Venture Capital Association haben Risikokapitalgeber in diesem Zeitraum 10,6 Milliarden Dollar in insgesamt 982 Unternehmen gesteckt. Dies sei ein Rückgang von zwölf Prozent gegenüber den vorangegangenen Quartal und ganze 61 Prozent weniger als noch vor einem Jahr, heißt es. Dem Bericht zufolge floss mit drei Milliarden Dollar der größte Anteil der Investitionen in Internet-Unternehmen. Firmen im Software- und Dienstleistungssektor belegten mit 2,3 Milliarden Dollar den zweiten Platz. Damit entfielen auf diese beiden Bereiche etwa die Hälfte der getätigten Investitionen.