Web

 

US-Registrare wegen Patentrechtsverletzung verklagt

19.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das kalifornische Unternehmen Nizza Group hat die Internet-Registrare Network Solutions und Register.com wegen Urheberrechtsverletzungen verklagt. Den Nizza-Chefs Troy Javaher und Frank Weyer wurde am 30. Dezember 2003 ein Patent zugeschrieben, das ein Schema beschreibt, in dem einer Internet-Adresse eine gleichartige E-Mail-Adresse zugeordnet wird (zum Beispiel subdom.domain.tld und name@subdom.domain.tld).

Nach Ansicht der Klageführer bieten die Registrare die Reservierung von Domain-Namen an, mit der in der durch das Patent beschriebenen Weise E-Mail-Adressen verknüpft sind. Denn es decke auch die Adressvariante "name@domain.tld" ab.

Javaher und Weyer haben nach eigenen Angaben bereits 1998 unter der TLD (Top Level Domain) ".md" ein entsprechendes System für Ärzte in den USA betrieben. Von Network Solutions und Register.com fordern sie Schadenersatz in unbekannter Höhe. (lex)