Web

 

US-Regierung setzt auf Anti-Spyware von CA

07.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-amerikanische Verteidigungsministerium will sich künftig besser vor Spyware schützen und dazu die entsprechende Software von Computer Associates (CA) einsetzen. Das Tool "eTrust PestPatrol" wird auf mehr als vier Millionen Rechnern installiert, darunter auch die des Heeres und der Marine. Als Auftragsvolumen werden von CA 6,9 Millionen Dollar genannt. Das Abkommen ist als Reaktion einer vor Wochen von den Regierungsbehörden veröffentlichten Mitteilung zu verstehen, wonach man auf die Gefährdung des Dreigespanns Spam, Phishing und Spyware nicht ausreichend vorbereitet sei. (ue)