Web

-

US-Regierung hat Defizite bei der Jahr-2000-Umstellung

01.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Knapp 400 Tage vor dem Wechsel ins Jahr 2000 sind einige Regierungsstellen der USA mit der Umstellung ihrer Computersysteme noch erheblich im Rückstand. Das Außenministerium wird beim jetzigen Tempo das Projekt erst im Jahr 2034 abgeschlossen haben, beklagt Stephan Horn, Vorsitzender des Ausschusses für Regierungs-Management und Technologie im Repräsentantenhaus. Das State Department habe erst 36 Prozent der nötigen Arbeiten erledigt.