Web

 

Update: T-Online bringt spezielle Version des Opera-Browsers

25.01.2007
Das norwegische Softwarehaus kooperiert mit der Internet-Tochter der Deutschen Telekom. Die Rede ist von einer speziellen Version des Opera-Browsers.

Laut Opera handelt es sich um eine spezielle Version der Software, mit der Anwender Inhalte wie Nachrichten, Sport und Videos des Online-Portals von T-Online betrachten können. Erhältlich ist das kostenlose Produkt ("Opera 9.10") unter www.t-online.de/opera. Der Link verweist auf Softwareload.de, dem Software-Shop von T-Online. Die Software liefert direkte Links auf T-Online-Inhalte, enthält vorkonfigurierte News-Feeds sowie Bookmarks. Zudem ist T-Online Suche als bevorzugte Suchmaschine eingestellt. Die Neuerungen erscheinen jedoch nur, wenn man die Software neu aufspielt. Wer seine bestehende Installation aktualisiert, sieht nur Teile davon.

Der Browser der börsennotierten Firma läuft auf zahlreichen Betriebssystemen und unterstützt eine Reihe von mobilen Plattformen. Verglichen mit Firefox und Internet Explorer ist die Software angenehm schlank. (fn)