Amazon Cloud Drive

Unbegrenzter Cloud-Speicher für 70 Euro im Jahr

30.07.2016
Amazon bietet ab sofort mit Drive für 70 Euro im Jahr unbegrenzten Cloud-Speicher für Fotos, Videos, Filme, Musik und Daten.
Amazon bietet ab sofort mit Drive für 70 Euro im Jahr unbegrenzten Cloud-Speicher für Fotos, Videos, Filme, Musik und Daten zur Verfügung.
Amazon bietet ab sofort mit Drive für 70 Euro im Jahr unbegrenzten Cloud-Speicher für Fotos, Videos, Filme, Musik und Daten zur Verfügung.
Foto: Amazon

Amazon stellt Nutzern des Cloud-Speichers Drive ab sofort unbegrenzten Speicherplatz zur Verfügung. Wie das Unternehmen heute mitteilt, haben Kunden in Deutschland so die Möglichkeit, eine endlose Menge an Fotos, Videos, Filmen, Musik und anderen Dateien hochzuladen und sicher zu speichern. Die Kosten für den Cloud-Speicher belaufen sich auf 70 Euro im Jahr bzw. knapp 6 Euro im Monat. Zum Vergleich: Für einen Terabyte Cloud-Speicher bei Google Drive werden knapp 120 Euro im Jahr fällig. Bei OneDrive kosten 50 GB schon 24 Euro im Monat, allerdings vertreibt Microsoft sein komplettes Office 365 Personal Abo, das 1TB Cloud-Speicher einschließt, für 7 Euro im Monat.

In Deutschland können Kunden von Amazon den Cloud-Speicher drei Monate lang gratis testen, um sich ein Bild von dem Angebot zu machen. Ähnlich wie bei Google Fotos oder iCloud werden mit der Amazon-Drive-App für Android oder iOS alle Fotos und Videos auf dem Smartphone oder Tablet auf Wunsch per Auto-Save in die Cloud hochgeladen. Mit der App lassen sich in der Cloud befindliche Bilder und Videos jederzeit in voller Auflösung auf dem mobilen Endgerät betrachten.

Im Prime-Abonnement ist Amazon Drive mit im Gegensatz zu vielen anderen Diensten von Amazon nicht enthalten. Hier gibt es lediglich unbegrenzten Speicherplatz für Fotos. Für Videos, Musik und andere Dateien stehen 5 GB zur Verfügung.

Amazon weist Rekordgewinn aus - dank Cloud-Geschäft

Im zweiten Quartal dieses Jahres hat Amazon 857 Millionen US-Dollar Gewinn erwirtschaftet - ein Rekordgewinn für das Unternehmen. Einen großen Beitrag dazu hat das Cloud-Angebot des Unternehmens geleistet. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz in dem Bereich um 58 Prozent gewachsen. Insgesamt 718 Millionen US-Dollar Gewinn hat Amazon durch das Geschäft mit dem Speicherplatz erwirtschaftet.

Umfrage zu CRM in der Cloud

Prime-Kunden, die bereits den unbegrenzten Fotospeicher nutzen, können zum Angebot "Unbegrenzter Speicherplatz" für 70 Euro im Jahr wechseln, um zusätzlich zu ihren Fotos nun auch Videos und andere Dateien unbegrenzt in der Cloud zu sichern. Registrierte Amazon-Drive-Kunden können ihre Cloud-Abo-Pläne ändern, indem sie sich mit ihrem Amazon Drive Account anmelden und die kostenlose "Unbegrenzter Speicherplatz"-Testversion auswählen.

powered by AreaMobile