Web

 

TSMC senkt Gewinnerwartung

28.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC), der weltweit größte Auftragsfertiger von Mikrochips, hat seine Gewinnerwartungen für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert. Für 2001 rechnet das Unternehmen mit einem Nettoprofit von 318 Millionen Dollar. Zuvor war TSMC von einem Gewinn in Höhe von 743 Millionen Dollar ausgegangen. Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2001 wird der Prognose zufolge statt 4,3 Milliarden nur noch 3,52 Milliarden Dollar betragen. Am Mittwoch hatte das Unternehmen bekanntgegeben seine Investitionsvorhaben in Höhe von 2,2 Milliarden Dollar in diesem Jahr nicht in vollem Umfang zu verwirklichen. Auch die Aufwendungen für 2002 würden wegen der schwachen Marktsituation niedriger ausfallen, als im laufenden Geschäftsjahr.