Warnstreik am 8. März in Hannover

Trotz Streik: So kommen Sie zur CeBIT

07.03.2012
Wegen eines Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di ist am 8. März 2012 der Bus- und Bahnverkehr in Hannover lahm gelegt. Die Messe ist vorbereitet.
Quelle: Messe AG
Quelle: Messe AG
Foto: Deutsche Messe AG

Wie die Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG mitteilt, wird durch den Warnstreik der Betrieb von Bussen und Bahnen der Üstra an diesem Tag zum Teil zum Erliegen kommen.

Wie geht‘s trotzdem zur Messe?

Es gibt trotzdem Möglichkeiten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Messegelände zu gelangen. Die S-Bahn ist nicht von dem Streik betroffen, weil sie von der Deutschen Bahn betrieben wird. Die Linie S8 pendelt wie gewohnt vom Flughafen kommend über den Hauptbahnhof zum Messegelände-Haltepunkt Hannover Messe/Laatzen.

Informations on the walkout

To get a ride to the show:

  • Use the surburban-trains S4 or S8 to go to Hannover Messe/Laatzen or

  • use one of the shuttle buses at the central railway station (Hauptbahnhof) that will be waiting to take you to the exhibition grounds or

  • proceed to the nearest tram or bus stop and look for cars with the red dot. They will take you either to the ehibition grounds or to the central railway station.

Die Linie S4 fährt von Bennemühlen über den Hauptbahnhof, den Haltepunkt Hannover Messe/Laatzen bis Hildesheim. Die S-Bahn ist an ihrer roten Farbe zu erkennen. Die Zahl der S-Bahnen soll am Donnerstag verdoppelt werden. Das Tochterunternehmen Üstra Reise organisiert einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) und der Messe.

Roter-Punkt-Aktion

Zudem werden Hannoveraner im Zuge einer Rote-Punkt-Aktion gebeten, mit einem roten Punkt hinter der Windschutzscheibe zu zeigen, dass sie CeBIT-Gäste zur Messe oder zum Hauptbahnhof fahren wollen. (jm)