Best in Cloud 2012

Traktoren über die Cloud steuern

Heinrich Vaske
Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.
Email:
Connect:
Schaulaufen der wichtigsten Cloud-Anbieter Deutschlands am 24. und 25. Oktober in der Mainzer Rheingoldhalle.

Cloud Computing ist in aller Munde, doch welche Vor- und Nachteile zeigen sich in der täglichen Nutzung? Am 24. und 25. Oktober 2012 bietet die IT-Wochenzeitung COMPUTERWOCHE interessierten Unternehmen und mittelständischen Betrieben auf der Veranstaltung „Best in Cloud“ in der Mainzer Rheingoldhalle die Gelegenheit, sich gründlich und aus erster Hand über mehr als 30 bereits realisierte Cloud-Computing-Projekte zu informieren. Im Rahmen des COMPUTERWOCHE-Wettbewerbs „Best in Cloud“ stellen IT-Hersteller zusammen mit ihren Kunden Cloud-Lösungen aus dem öffentlichen und privaten Bereich vor.

Dabei stehen sowohl kaufmännische Software als auch Rechen- und Speicherservices aus der Wolke im Vordergrund. Live auf großer Bühne werden IT-Anbieter unterschiedlicher Größe und Marktstellung ihre Kundenprojekte in zehnminütigen Vorträgen präsentieren und sich mit ihren breit anwendbaren Mainstream- oder speziell entwickelten Nischenlösungen den kritischen Fragen der fachkundigen Jury stellen. Besucher erfahren, wie sich Cloud Computing auf die IT-Kosten, die Flexibilität der Softwarenutzung und die Datensicherheit auswirkt. Diskussionen zu den wichtigsten Fragestellungen wie Datenschutz, Abhängigkeit der Kunden oder Anpassbarkeit der Lösungen an individuelle Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Alle Vorträge werden auf Video aufgezeichnet und ab dem 24. oder 25. Oktober auf www.computerwoche.de/best-in-cloud-2012/videos/ präsentiert.

Alle präsentierenden Unternehmen stehen zudem als Aussteller für vertiefende Gespräche bereit. Der COMPUTERWOCHE-Wettbewerb „Best in Cloud“ bietet somit allen Besuchern einen idealen Rahmen, um sich rund um das Thema Cloud Computing zu informieren und so die Weichen für die künftige IT-Strategie zu stellen. Alle Informationen zur Veranstaltung, zur Jury, zum Ablauf des Wettbewerbs sowie ein Überblick über die preisgekrönten Cloud-Projekte des Vorjahres stehen im Internet auf www.best-in-cloud.de bereit.