Web

 

Tomorrow Focus knapp in der Gewinnzone

04.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Burda-Internet-Tochter Tomorrow Focus hat es im ersten Halbjahr knapp in die Gewinnzone geschafft. Vor Steuern sei ein Plus von 0,2 Millionen Euro erzielt worden nach einem Verlust von 0,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, teilte die Tomorrow Focus AG (München) am Donnerstag mit. Auch im Gesamtjahr solle ein positives Ergebnis erzielt werden. Der Umsatz stieg im Halbjahr um zehn Prozent auf 26,6 Millionen Euro. Ausgebaut wurde insbesondere das Geschäft mit Online-Werbung. (dpa/tc)