Web

 

Tibco meldet deutlichen Umsatzanstieg

27.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Infrastruktur-Software für E-Business spezialisierte US-Anbieter Tibco Software hat für das dritte Quartal seines laufenden Geschäftsjahres einen Nettogewinn von 16,4 Millionen Dollar oder vier Cent pro Aktie ausgewiesen. Vor Jahresfrist meldete das Unternehmen noch einen Fehlbetrag von 1,9 Millionen Dollar oder zwei Cent je Anteilschein. Der Umsatz im abgeschlossenen Dreimonatszeitraum betrug 67,2 Millionen Dollar, das entspricht einer Steigerung um 180 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal (24 Millionen Dollar). Noch stärker wuchsen die Lizenzeinnahmen, die übers Jahr von 13,2 Millionen Dollar um 269 Prozent auf 48,5 Millionen Dollar kletterten.